Radio Alpin. Hörbuch

Verlag der Gesunde Menschenversand 2015

CD, 55 Min.

CHF 28.00

ISBN 978 3 03853-016-9

 

Die Gebirgspoeten werden Radio - live und analog. In ihrem neuen Programm sitzen sie in einem selbstgebautem Radiostudio in der Mittelstation Schindelalp und müssen mangels Ressourcen alles selber machen: Moderation, Gäste, Aussenkorrespondenten, HörerInnen am Telefon, Jingles, Werbung, Songs und Geräusche. Ein heiserer Reporter berichtet aus einer Lawine. In Schangnau kocht ein Meringue-Skandal die Gemüter hoch. Ein Talk-Gast erzählt von seiner Passion: den Vatikan in Originalgrösse aus Käse nachzubauen. Und als Gutenacht-Geschichte für die Kleinen gibt es die Apokalypse auf Berndeutsch. Der Wille zum eigenen Radiosender ist gross, die Fähigkeiten sind begrenzt und der Dilettantismus hinkt hinterher.

Im Säli. Heimatgeschichten

Cosmos Verlag, 2014

128 Seiten, gebunden
CHF 29.00
ISBN: 978-3-305-00448-5

 

Was ist Heimat? Das Stockhorn oder der Hohgant, der Rollkragenpullover oder der Reportermantel, die Autobahnraststätte oder das Stärnesäli? Achim Parterre erzählt vom Gemeinschaftswahnsinn in der Vorstadtsiedlung. Von der Liebe am Bügellift. Von Schrebergärtnern und Strassenmusikern, Gastroberatern und Herrgottsgrenadieren. Vom Miststockfräulein, das Bauern samt den Schuhen verschwinden lässt.

 

Die Schweiz verändert sich, das Säli aber bleibt.

 

Tschüss zäme! Ein Dorfkrimi. Hörbuch

Cosmos Verlag 2013

Doppel-CD, 120 min.
CHF 34.–
ISBN 978-3-305-00447-8

 

«Tschüss zäme!» ist die Sommerlesung 2013 von Radio SRF 1. Achim Parterre liest seinen Dorfkrimi – begleitet von Bruno Raemy am Schwizerörgeli – vom 18. Juli bis 22. August 2013 in der «Schnabelweid».

Tschüss zäme! Ein Dorfkrimi

Cosmos Verlag 2013

80 Seiten, gebunden

CHF 25.00

ISBN 978-3-305-00446-1

 

Auf dem Weg von Gäziwil nach Konolfingen liegt er im Strassengraben, der alte Ramseier, zwischen den Zähnen sein letzter Stumpen und im Schädel „es Loch so gross wi ne Härdöpfu“. Bärnhard, der die Leiche gefunden hat, trinkt in der Dorfbeiz einen Härdöpfeler, derweil die 82-jährige Wirtin Marie-Claire eine Select raucht und von den Kanarischen Inseln träumt.

Wer um Himmels willen hat den alten Ramseier, der in der Dorfbeiz so gern Geschichten erzählte, ins Jenseits befördert? Achim Parterre nimmt uns in seinem neuen Buch mit nach Gäziwil und zeigt uns liebevoll, aber schonungslos eine Idylle zwischen Kehrichtsammelstelle und Waldlehrpfad.

aber hütt. Eine Hommage an Ernst Eggimann. Hörbuch

Verlag Der gesunde Menschenversand 2012
Doppel-CD, 102 min.
CHF 34.00
ISBN 978-3-905825-40-4

 

Ernst Eggimann gehörte in den 1970er-Jahren zu den Pionieren einer modernen Mundartdichtung, die bis heute die Spoken-Word-Szene inspiriert. Zu seinem 75. Geburtstag wurden 2011 seine wegweisenden Gedichte wieder aufgelegt (u ner hört, edition spoken script) und eine Hommage an den Solothurner Literaturtagen ausgerichtet. Nun erfährt Eggimanns Werk eine weitere Würdigung: 15 Autor/innen und zwei Musiker schlagen die Brücke zur modern mundart der 70er-Jahre und zeigen, wie Eggimanns Lyrik bis in die Gegenwart nachhallt. Achim Parterre erhielt für diese Produktion 2013 von der Literaturkommission des Kantons Bern den Prix Trouvaille.

Muff. Hörbuch

Verlag Der gesunde Menschenversand 2012
CD, 70 min.
CHF 28.00
ISBN 978-3-905825-44-2

 

Die Gebirgspoeten verwursten die Mythen und Klischees der ländlichen Schweiz zu einer skurrilen und schwarzhumorigen Schlacke. Für ihre zweite CD «Muff» steigen sie wiederum in alpine Abgründe und fördern Absonderliches zutage. In ihren bern- und walliserdeutschen Texten fangen die Gebirgspoeten die Grundstimmung der Alpenbewohner ein, das Muffe, das alle guten Absichten im irrwitzigen Chaos enden lässt. Wölfe werden mit dem Ratrak gejagt, Bergsubventionen mittels Anhebung des Talbodens erschlichen und die prallste Kuh wird zur Miss Euter gekürt.

 

 

 

Im Chäsloch

Cosmos Verlag 2011

128 Seiten, gebunden   

CHF 29.-

ISBN 978-3-305-00445-4

 

"I wär o gärn der Walser gsi. I wär o gärn der Walser Röbi gsi aus Ching. Der Röbi, wo gäng het chönne angeri Ching heinäh. O am Sunntig. Bsungers am Sunntig wär i gärn der Walser gsi."

 

Achim Parterre erzählt von trächtigen Kühen und unheimlichem Käse, aber vor allem von Menschen, zum Beispiel von Marco, der überzeugt ist, dass das Tea-Room Bambi ein Kraftort ist, von der Grossmutter, die am Fernsehen lieber Champions League als Tierfilme schaut, vom Schwingerkönig, der mit seinem Muni in einer Einzimmerwohnung lebt.

 

 

 

Letztbesteigung. Hörbuch

Verlag Der gesunde Menschenversand 2010
CD, 60 Minuten

CHF 28.00
ISBN 978-3-905825-22-0

 

Die Gebirgspoeten setzen sich in ihren Texten literarisch mit den Mythen und Klischees der ländlichen Schweiz auseinander. Sie interessieren sich für das Skurrile, Morbide und Alltägliche des dörflichen Zusammenlebens. Daraus entstehen Geschichten und Gedichte mit stotzigen Pointen, kruden Wendungen und schwarzem Humor. 

 

 

 

 

Nicht einmal einen Hund besass er. Geschichten

Verlag Die Brotsuppe 2008

96 Seiten
CHF 22.00
ISBN 978-3-905689-23-5

 

Achim Parterres Geschichten beginnen stets harmlos, bewegen sich aber zielsicher auf den Abgrund zu, schrammen an rauhen Wänden entlang und führen uns an den Rand der Normalität. Und manchmal da­rüber hinaus.